Erntedank - Familiengottesdienst am 23.09.2021

 

Wir möchten uns auf diesem Weg für die Erntegaben in diesem Jahr bedanken und vor allem bei den Kindern mit ihren Familien, welche im Gottesdienst mitgewirkt und den Altarraum in ein strahlendes Sonnenblumengelb verwandelt haben. 

 

 

______________________________________________________________________________

 

Gesundes Frühstück zum Herbstanfang

 

 

Unser Gesundes Frühstück gestaltete im Herbst die Wackelzahngruppe. Vielen Dank den Sponsoren und fleißigen Helfern in der Zubereitung.

 

Es war sehr lecker!

 

______________________________________________________________________________

 

Weltkindertag - Wir starteten bei einem Herbstcrosslauf auf unseren Abenteuerspielplatz !

 

Zum Weltkindertag starteten wir unseren Herbstcrosslauf im Garten. Nach einer sportlichen Erwärmung gingen dann immer zwei Läufer an den Start und es wurde die Zeit gestoppt. Alle waren Sieger und bekamen eine Medaille.

 

Zum Abschluss gab es auch noch Mittagessen im Garten. Es war ein schöner Tag und allen hat es Spaß gemacht.

______________________________________________________________________________

 

Eindrücke vom Wandertag der Schmetterlinge und Wackelzähne

auf die Liebensteiner Burgruine am 15.09.2021

 

 

Am Mittwoch wanderten die Schmetterlinge und Wackelzähne zur Liebensteiner Burg.   Hier gab es zur Stärkung Wienerwürstchen und Brötchen von Frau Kleinfeld zubereitet.

 

Nach einer schönen und erlebnisreichen Spielzeit ging es dann mit dem Bus wieder zurück in den Kindergarten.

 

______________________________________________________________________________

 

Ein herzliches Dankeschön an den Rewe- Markt Ortlepp

 

Am Freitag, den 10.09.2021 besuchten wir den Rewe-Markt in Gräfenroda.

 

Die Kinder und Erzieherinnen bedankten sich bei Herrn Ortlepp für die Sachspende zweier Kaufläden mit Liedern und einem kleinen Präsent.

 

Unser Hausmeister Christian baute in der daraufliegenden Woche gemeinsam mit den Kindern die Kaufläden auf, welche nun kräftig bespielt werden.

______________________________________________________________________________

 

"Zahnputz - Aktion" mit Frau Stüber vom Jugendzahnärztlichen

 

Dienst des Landratsamtes Ilm Kreis 

 

Mit einer tollen Bilderbuchgeschichte, Zahnbürsten und Zahnpasta im Gepäck besuchte uns Frau Stüber in unserer Einrichtung.

 

Sie erklärte den Kindern die richtige Handhabung der Zahnbürste und gewann schnell das Vertrauen der Kinder, die sichtlich Spaß hatten beim Putzen ihrer Milchzähne. 

 

 

______________________________________________________________________________

Besuch im Pro Seniore Pflegeheim am 24.08.2021

 

Lange konnten wir den Heimbewohnern nur hinter den Fensterscheiben zuwinken und unsere Lieder singen. Das war am Dienstag, dank der Corona-Bedingungen, Geschichte.

 

Die Bewohner erwarteten uns auf Abstand in ihrem schönen Garten im Freien bei gutem Wetter und lauschten dem Singspiel von der „Arche Noah“.

 

Wir bedanken uns für die kleine Nascherei, welche den Rückweg zum Kindergarten verkürzte.

 

______________________________________________________________________________

 

Oma-Opa-Tag am 20.08.2021 auf dem Abenteuerspielplatz

 

Unser Oma-Opa-Tag musste durch das Pandemiegeschehen verschoben werden.

Aber verschoben ist nicht gleich aufgehoben! Und so freuten sich nicht nur die Großeltern an diesem sonnigen Freitag, sondern auch die Urgroßeltern ließen sich einladen. 

 

Zu feiern gab es nicht nur das Großelternfest, sondern fast auf den Tag genau, nämlich am 18.08.2021, konnten wir auf den 119. Geburtstag des Kindergartens zurückblicken.

Eine schöne Verbindung und Feierangelegenheit!

 

Die Kinder hatten ein kleines Programm mit dem Singspiel: „Die Arche Noah“ einstudiert.

Die doppelten Kostüme wurden liebevoll von den Erzieherinnen bemalt, gestaltet und emsig genäht. Was für ein Augenschmaus!

 

Nach dem Kaffeetrinken mit hausgemachtem Kuchen begann das gemeinsame Fertigstellen eines Kuscheltieres. Zügig wurden die kleinen Leiber mit Füllwatte gefüllt und von den Großeltern vernäht und geboren wurde ein neues Kuscheltier.

 

Den Nachmittag rundete ein Gebet und gute Wünsche für Gesundheit all unserer Lieben ab.

 

______________________________________________________________________________

 

Spendenaktion für die Ev. Kita "Am Bielert" in Opladen

 

Liebe Eltern, liebe Spender,

 

auf diesem Weg möchten wir uns bei Ihnen bedanken!

 

Wir konnten eine Summe in Höhe von 225,43 € an die bedürftige Kindertagesstätte überweisen, die durch das Hochwasser vieles erneuern müssen. 

 

Ein herzlichen Dankeschön sagen

 

die Wackelzahnkinder mit Erzieherin Franziska 

______________________________________________________________________________

Sommersportfest der Raupengruppe am 29.07.2021

 

Für die Raupengruppe wurde in Zusammenarbeit mit den Eltern ein tolles Sommersportfest veranstaltet. Insgesamt konnten 5 Stationen absolviert werden, u.a. Dosen werfen, Wassertransport und Sackhüpfen.

Wurde eine Aufgabe erfüllt bekamen die Kinder einen bunten Aufkleber auf ihre Stationskarte. Nach dem Gummistiefelweitwurf gab es eine Siegerehrung mit Goldmedaille und  einem kleinen Preis für alle Kinder. 

 

Im Anschluss an unseren sportlichen Vormittag hat Herr Sauerbrey für alle Kinder und fleißigen Helfer Bratwürste gebraten.

 

Ein besonderes Dankeschön geht an Familie Sauerbrey für die Spende des Mittagessen sowie die musikalische Untermalung und alle Mamas und Papas für ihre Hilfe, die zum gelingen unseres Sportfestes beigetragen haben!

 

______________________________________________________________________________

 

Wandertag der Schmetterlinge und Wackelzähne 

 

Am Mittwoch, dem 28.07.2021 starteten die 2 Gruppen mit Ihren Erzieherinnen auf eine Wanderung zum "Raubschloss". Mit einem Wanderrucksack und guter Laune machten sie sich auf den Weg. Am Schwanenteich gab es eine gemütliche Frühstücksrunde unter Sonnenschein.

 

Ab da ging es bergauf! Nach circa 1,5 h  waren die Wanderer an Ihrem Zielpunkt, dem Raubschloss, auf 585m üNN angekommen. Es war ein toller Aufstieg, welcher mit der Besichtigung der alten Steinmauern, dem Wehrgang und der Zisterne belohnt wurde.

 

Der steile Abstieg ließ nicht lange auf sich warten und so startete die Gruppe auf den 1,5- stündigen, über 4 km langen Heimweg. 

 

Mit schmerzenden Füßen und müden Gesichtern erreichten sie den Kindergarten, aßen Mittag und fielen zufrieden in Ihre Betten. Es war ein gelungener Vormittag.

 

______________________________________________________________________________

 

Ein schöner Vormittag bei den Raupenkindern

 

 

Am Freitag, den 23.07.2021 waren wir zu Besuch bei Familie Sauerbrey.

 

Als wir ankamen wurden wir bereits mit reichlich Futter für die Hühner erwartet.

Wir staunten nicht schlecht, was ein Huhn so alles frisst. Neben Körnern, Pellets und Brot war auch Wurst dabei. Nach dem wir alles verfüttert hatten durften wir sogar eine Ente streicheln.

 

Zuletzt durften wir die Eier aus den Nestern nehmen. Den Vormittag ließen wir dann mit Spiel, Spaß und Gummibärchen ausklingen.

 

Vielen Dank an Familie Sauerbrey!

 

______________________________________________________________________________

 

Geldspenden für die Evangelische Kindertagesstätte in Opladen

 

Die Wackelzahnkinder haben sich in der letzten Woche mit dem Thema "Hochwasser" beschäftigt. Es ist unvorstellbar, was die Kinder und ihre Familien dort gerade durchmachen müssen. 

 

Die evangelische Kindertagesstätte in Opladen (Leverkusen) ist durch die Naturkatastrophe auch in Mitleidenschaft gezogen wurden - die Flut machte vieles kaputt! Nicht nur die materiellen Dinge müssen neu angeschafft werden, sondern es ist zu klären, ob die Räumlichkeiten mit Schadstoffen verunreinigt wurden, denn der Gesundheitsschutz der Schützlinge geht vor. 

 

Die Wackelzahnkinder haben mit ihrer Erzieherin eine Geldspendenaktion ins Leben gerufen und sie hoffen, dass einiges zusammenkommt. Ein Karton wurde von den Kindern bemalt und als Spendendose hergerichtet, welche im Haupteingangsbereich des Kindergarten täglich steht.

 

Die Aktion läuft noch bis zum 06.08.2021 .

 

Vielen Dank sagen die Wackelzähne mit Franziska 

______________________________________________________________________________

 

Familiennachmittag am 09.07.2021

 

Corona bedingt musste das diesjährige Familienfest zwei Mal verschoben werden.

Am Freitag, dem 09.07.2021 war es dann so weit. Alles war für den Abenteuerspielplatz vorbereitet, bis der Dauerregen einsetzte.

 

Das Fest wurde in unsere St. Laurentius Kirche verlegt, was der Freude über das Puppenspiel „Rumpelstilzchen“ mit Herrn Jörg Schmidt vom Rodaer Kleinkunstverein und den bunten Aktivitäten mit Kindern und Eltern keinen Abbruch tat. 

 

Bratwürste konnten durch die Fleischerei Heyder- Burmeister aus Gehlberg trotz alledem gebraten werden und das Eis der Eismanufaktur Gräfenroda schmeckte selbst bei Regen.

Im Namen des gesamten Teams danken wir allen fleißigen Helfern und allen Sponsoren für das angenehme Fest.

 

______________________________________________________________________________

 

Juni – Juli

 

Was wurde aus unserer Ballonaktion zum Kindertag? Es gab eine Landung in Buttlar.

 

______________________________________________________________________________

Zuckertütenfest der Wackelzähne

 

Das Zuckertütenfest ist keine Erfindung der Neuzeit – im Gegenteil – in den neuen Bundesländern wird dieses Brauchtum seit über 50 Jahren gepflegt.

Einer Legende nach soll diese Zuckertüte an einem Zuckertütenbaum wachsen.

 

Mit einem erlebnisreichen Zuckertütenfest wurden die „Wackelzähne“ unter der Leitung ihrer Erzieherin Franziska Gleichmann am 02.07.2021 aus dem Kindergarten verabschiedet.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den Eltern für die gelungenen Gruppengeschenke, der Organisation und den liebevollen Verköstigungen an diesem Tag.

 

Damit endet ein wichtiger Lebensabschnitt – die Kindergartenzeit. Wir wünschen nun allen Schulanfängern bis zum Schulbeginn noch fröhliche Wochen in unserem Kindergarten, eine schöne Schuleinführung und einen guten Start in die Grundschule.

 

______________________________________________________________________________

 

1. Juni 2021

 

Im Jahresplan für alle Eltern angekündigt, plante das Regenbogenteam zum Kindertag einen Ausflug. Und was ist daraus entstanden? 

 

Ein wunderschöner Kindertag.

 

Um 8:00 Uhr starteten unsere "Schmetterlinge und Wackelzähne" zur Wanderung mit ihren Erzieherinnen und der Praktikantin Ela mit dem Aufstieg zum Kammbergglöckchen. 

 

 

______________________________________________________________________________

 

März - April

 

Kurz vor dem Osterfest konnten wir unter Wahrung der Corona - Bedingungen einen 

kleinen Osterabholmarkt im Kiga - Gelände durchführen. der Verkauf wurde durch den 

Elternrat sichergestellt. An dieser Stelle ein Dankeschön an alle fleißigen HelferInnen!

 

Von dem Erlös werden wir die Puppentheaterinzenierung von und mit Jörg Schmidt von

der Kleinkunstbühne Roda im Frühjahr ansehen. 

 

______________________________________________________________________________

 

Fastnacht im Regenbogen

 

Das Feiern von Fasching, Fastnacht und Karneval ist fester Bestandteil des Jahreskreises. Kinder und Erzieherinnen gestalten gemeinsam eine bunte Feier mit einem tollen Frühstück, leckeren Snacks, Spiel und Tanz und leckeren Pfannkuchen zum Vesper.

______________________________________________________________________________

 

"Drei kleine Sterne" von Georg W. Pijet

 

Am 21.01.2021 haben die Erzieherinnen die Geschichte von den drei kleinen Sternen gespielt. Für kleine Kinder faszinierend ist die Geschichte als szenisches Spiel im Dunklen, mit Papphäuschen, Ofen und Kerzen. Die Sterne, die herunterkommen und in jedem Haus ein Licht anzünden, dem Blinden zum Sehen verhelfen, verschenken ihr Licht und halten am Ende zusammen. Nun strahlen oben im Himmel wieder die 3 Sterne und unten das Licht in den Häusern.

 

______________________________________________________________________________

Mit dem Flugticket in die Türkei

 

Alles begann mit dem Erzählglöckchen, welches uns in die Türkei begleitete (Bild 1).

 

Am Montag, dem 07.12.2020 sind wir mit der Fluggesellschaft "Regenbogentours" vom Flughafen Geratal in die Hafenstadt Myra, dem heutigen Demre, geflogen (Bild 2).

An Board waren alle Kinder mit ihren Koffern und Mitfliegern sowie das Flugpersonal.  (Bild 3;4). 

Aus dem Flugzeug konnten wir schon die Hafenstadt mit dem Bischof in Miniatur sehen (Bild 5).

Auf dem türkischen Basar empfing uns eine Verkäuferin mit Leckereien wie Datteln, Sharon und Apfelringen, die wir unter Palmen verkosteten (Bild 6;7;8;9).

Anschließend liefen wir zum Hafen, wo der Bischoff mit seinem großen weißen Handelsschiff anlegte (Bild 11).

Wir hörten die Legende vom Kornwunder.

Abschließend erhielten wir vom Nikolaus ein kleines Schiff mit Gaben als Zeichen dafür, dass Nikolaus der Schutzpatron aller Kinder und Seeleute ist (Bild 12;13).

Unsere Nikolauslaterne (Bild 14) erinnert uns an die guten Taten des Bischoffs von Myra.

 

______________________________________________________________________________

 

"Kinder helfen Kindern"

 

 

Viele Kinder in Bosnien und Serbien haben noch nie ein Weihnachtsgeschenk bekommen. Besonders unter Roma-Familien gibt es viel Armut und manche Eltern haben kaum genug Geld für das Essen.

Mit dem Hilfswerk "Brot des Lebens" haben wir uns ebenso an dieser Aktion beteiligt und bedanken uns bei allen fleißigen Helfern und des Elternrates.

 

______________________________________________________________________________

 

"Weihnachten im Schuhkarton"

 

 

Mit dieser Aktion in der Weihnachtswerkstatt haben wir bedürftigen Kindern gezeigt,

dass sie wertvoll und geliebt sind. Wir danken allen fleißigen Unterstützern!

 

_____________________________________________________________________________

 

Sankt Martin - Teilen macht Spaß

 

 

Coronabedingt fand unser Martinsumzug nicht im Kindergarten statt. Wir haben

unsere selbstgebastelten Tischlaternen mit den Bewohnern der beiden Pflegeheime

"Casa Martha" und "Pro Seniore" geteilt.

Sankt Martin hat den Bettler am Straßenrand nicht übersehen und wir als

christlicher Kindergarten haben unsere eifrigen Gönner und Förderer mit einem

hellen Licht bedacht.

 

______________________________________________________________________________

 

Wir ziehen mit dem Bollerwagen und den Erntegaben in unsere Kirche ein.

______________________________________________________________________________

Nun ernten wir die Sonnenblumensamen für die Pflanzaktion im nächsten Jahr.

______________________________________________________________________________

Was ist aus unserer Pflanzaktion geworden?

Viele schöne Sonnenblumen. 

______________________________________________________________________________

 

Unserer Pflanzaktion nach 5 Wochen hegen und pflegen und Sonnenschein 

 

______________________________________________________________________________

 

Das Gerüst ist weg!

 

  

Was ist aus Ihren Spenden geworden? Viel Schönes!

 

Eine reparierte Giebelseite an unserem 118 Jahre alten Kindergarten. 

 

Den Sonnenblumensamen haben wir zu kleinen Pflänzchen herangezogen und in

fruchtbaren Boden in unserem Kindergartengrundstück ausgepflanzt. Viel Arbeit und

Anstrengungen waren nötig wie beispielsweise ausgraben, sieben, rechen, einpflanzen und

gießen. Alle Kinder und das gesamte Personal wurden zu Hobby - Gärtnern.

 

Es war eine sehr schöne Aktion welche wir in dieser Bildergalerie festgehalten haben. 

 

Ein herzliches Dankeschön an all diejenigen, die dies ermöglicht haben!

 

 

 

Gemeinde Geratal

 

An der Glashütte 3

9 9 3 3 0  G E R A T A L  OT  G R Ä F E N R O D A

 

 

 

 

GESCHÄFTSSTELLE

Stiftung Senfkorn 

 

Michaelisstraße 39

9 9 0 8 4   E R F U R T

 

 

 

 

Stiftung Herzog Engelbert Charles und Herzogin Mathildis von Arenberg

 

Postfach: 1661

4 0 6 4 1  M E E R B U S C H

 

 

 

 

 

______________________________________________________________________________

 

 

 

 

Im Juni 2020 haben wir uns am

 

Pflanzwettbewerb

 

"Deutschland summt 2020"

 

beteiligt und unsere Pflanzaktion in

 

Bilderform eingereicht.

 

______________________________________________________________________________

 

Zuckertütenfest 

 

Einen erlebnisreichen und spannenden Tag erlebten am 26.06.2020 die Schulanfänger des evangelischen Kindergartens "Regenbogen".

 

 

______________________________________________________________________________

 

Als Team möchten wir uns bei allen Eltern für das jahrelange Vertrauen, die gute Zusammenarbeit und die Geschenke zum Abschied wie zum Beispiel eine schöne Wanduhr, ein großes Insektenhotel und einen Gutschein für die Eismanufraktur Geratal herzlich bedanken.

 

 

Wir wünschen unseren Schulanfängern einen guten Start, viel Freude und Gottes Segen.

_________________________________________